Übersicht über API- und SDK-Entwicklertools

Matterport bietet API- und SDK-Entwicklertools an, um die Erfahrungen rund um Matterport-Spaces und -Daten zu verbessern. Zu den Haupt-Anwendungsfällen für diese Tools gehören folgende:

  • Workflow-Automatisierung
  • Erweiterung und Anpassung unseres 3D-Players „Showcase“
  • Erstellen abgeleiteter Assets und neuer Services
  • Integration in API, Lösungen und Software von Drittanbietern

Matterport bietet die folgenden zwei Entwicklertools an.

Showcase SDK

Mit dem SDK können Sie die Erfahrung rund um unseren 3D-Player „Showcase“ anpassen und optimieren. Showcase ist die WebGL-Anwendung, die die Navigation eines Matterport-3D-Space in einem Webbrowser ermöglicht. Hier finden Sie ein Beispiel. Durch Verwenden der SDK-Kommandos auf einer Website können Sie die Tour auf folgende Arten verbessern:

  • Erfassen von Events, die Details zum Navigationsverhalten des Nutzers im Space offenbaren, beispielsweise den Ort des Scans und die Kamerarotation
  • Hinzufügen zusätzlicher Inhalte und Overlays
  • Hinzufügen von Navigationselementen, z. B., einer interaktiven Mini-Karte
  • Steuerung der Kamera
  • Sammeln von Informationen über Mattertags, Maße, Labels und mehr für die Integration in Ihre Anwendung
  • Erstellen, Bearbeiten, Löschen, Bewegen und Einfügen von benutzerdefiniertem HTML-Code in Mattertags
  • Bereitstellen von benutzerdefinierten 3D-Modellen, Live-Videos oder IoT-Gerätedaten innerhalb des Matterport-Space

Hier finden Sie weitere Informationen über unsere SDK-Angebote.

Bitte beachten Sie, dass SDK nur auf Kundenseite funktioniert. Daten werden nicht an unseren Datenspeicher weitergeleitet und sind nicht dauerhaft (es sei denn, Sie speichern die Daten selbst).

Modell-API

Die Modell-API ist eine direkte System-zu-System-Verbindung, mit der wir Ihr Back-End-System mit unserem verbinden. Dadurch können Sie Daten austauschen und in Ihren Spaces in unserem System bestimmte Aktionen durchführen. Im Gegensatz zum SDK sind diese Aktionen und Datenänderungen dauerhaft und werden über die API direkt in den Matterport-Datenspeicher eingespeist. Die Modell-API bietet eine Vielzahl von Funktionen, darunter folgende:

  • Abfrage von und Suche nach Modellen und Modellinformationen
  • Erfassen von räumlichen, Geolokalisierungs-, Bilddaten und mehr
  • Modelle auf öffentlich/privat oder aktiv/archiviert stellen
  • Modelldetails, Mattertags, Labels und mehr modifizieren

Erfahren Sie mehr über unsere API.

API-Partnerintegrationen

Matterport unterhält individuelle API-Vereinbarungen mit verschiedenen Integrationspartnern. Die Lizenzpreise variieren je nach Partner und Vereinbarung.

Preisgestaltung und Verfügbarkeit