Erstellung eines Mattertag-Beitrags

Mattertag-Beiträge eignen sich hervorragend, um Merkmale hervorzuheben, zusätzliche Informationen zur Verfügung zu stellen und im Allgemeinen mehr Einzelheiten zu verschiedenen Aspekten Ihres 3D-Modells zu liefern. In dieser Anleitung wird der Prozess der Erstellung von Mattertag-Beiträgen erläutert und Sie erfahren, wie Sie diese beschriften und in Ihrer virtuellen Umgebung veröffentlichen können.

Screen_Shot_2019-11-19_at_9.36.26_AM.png

Anleitung 

Einen Mattertag-Beitrag erstellen 

  1. Gehen Sie auf my.matterport.com.
  2. Wählen Sie den Bereich aus, dem Sie Mattertag-Beiträge hinzufügen möchten. 
  3. Wechseln Sie in den „Bearbeitungsmodus“.
    • Klicken Sie dazu auf das Bleistift-Symbol oben links im Showcase-Fenster.
  4. Navigieren Sie zu dem Punkt in Ihrem Modell, dem Sie ein Mattertag hinzufügen möchten.
  5. Klicken Sie auf das SymbolMattertags“ in der Toolbar auf der rechten Seite.
    • Wenn Ihr Modell bereits über Mattertags verfügt, werden diese in dem sich öffnenden Pop-up-Fenster angezeigt.
  6. Klicken Sie in dem sich öffnenden Pop-up-Fenster auf die blaue SchaltflächeHinzufügen“.Screen_Shot_2020-05-08_at_10.56.07_AM.png
    • Dadurch wird Ihr Cursor zu einer Mattertag-Scheibe und einem Schaft, umgeben von einem Platzierungsbereich. So können Sie den Bezugspunkt für Ihren Mattertag-Beitrag festlegen.Screen_Shot_2019-11-19_at_9.15.46_AM.png

Positionierung und Ausrichtung eines Mattertag-Beitrags 

  1. Klicken Sie auf den genauen Ort (Bezugspunkt), an dem Sie den Mattertag-Beitrag hinzufügen möchten.
    • Die Mattertag-Scheibe wird an das von Ihnen gewählte Netz geheftet (oder an den nächstgelegenen scannbaren Punkt des gewählten Objekts).
  2. Verschiebung Ihres Mattertag-Beitrags.
    • Klicken Sie zum Verschieben eines Mattertag-Beitrags in Echtzeit auf den dunkelgrauen Kreis in der Mitte des Symbols und ziehen Sie den Mattertag an die gewünschte Stelle.Screen_Shot_2019-11-19_at_9.19.22_AM.png
  3. Klicken Sie auf den gesetzten Mattertag, um auf die visuelle Schnittstelle zuzugreifen.
    • Wir gehen im nächsten Abschnitt des Artikels auf diese ein.

Die visuelle Mattertag-Schnittstelle 

  1. Versehen Sie Ihren Mattertag mit einer Überschrift und einer Beschreibung.
    • Geben Sie eine Überschrift ein, die aus bis zu 60 Zeichen besteht.
    • Fügen Sie eine Beschreibung hinzu, die aus bis zu 1000 Zeichen besteht.
    • Beschreiben Sie eventuelle Interessensgebiete.
    • Erklären Sie, warum ein bestimmter Gegenstand, eine Funktion oder ein Raum besonders ist.Screen_Shot_2019-11-19_at_9.22.30_AM.png
  2. Fügen Sie Hyperlinks zu Ihrem Mattertag hinzu.
    • Klicken Sie auf das Symbol „Link“ und geben Sie die URL ein, die Sie verlinken möchten.Screen_Shot_2019-11-19_at_9.34.57_AM.png
    • Sie können auch den Beschreibungstext markieren und auf die Schaltfläche „Link“ klicken, um den Link in den Beschreibungstext einzubetten. In das Überschriftenfeld können Sie jedoch keine URLs einbetten.

    Sie müssenhttps://“ an die URL anhängen, da das System den Hyperlink sonst nicht erkennt.

    Screen_Shot_2019-11-19_at_9.28.15_AM.png

  3. Die Farbauswahl:

    Screen_Shot_2019-11-19_at_9.28.51_AM.png

    • Klicken Sie, um die Farbe Ihres Mattertag-Beitrags zu ändern. Die Farbwahl ist standardmäßig auf Dunkelblau eingestellt.
  4. Schafteinstellungen:

    Screen_Shot_2019-11-19_at_9.29.50_AM.png

    • Hier können Sie die Länge des Schaftes Ihres Mattertags einstellen, d.h. den Abstand zwischen der Beschreibung und dem Netz, an dem es befestigt ist (in Zoll).
    • Auf diese Weise können Sie die Aufmerksamkeit des Betrachters erregen. Längere Schäfte springen den Betrachter förmlich an und lenken seine Aufmerksamkeit auf den Mattertag.
    • Auf dem folgenden Bild sehen Sie ein Beispiel für einen verlängerten Schaft.Screen_Shot_2019-11-19_at_9.30.58_AM.png
  5. Das Medien-Symbol:

    Screen_Shot_2019-11-19_at_9.32.14_AM.png

    • Fügen Sie dem Mattertag Bilder [Artikellink] sowie Videos hinzu.
  6. Die Symbole für Papierkorb/Ausblenden:
    • Einen Mattertag ausblenden oder löschen.

      Screen_Shot_2019-11-19_at_9.33.26_AM.png

  7. Klicken Sie auf „Fertig“.
    • Ihr Mattertag erscheint im Mattertags-Fenster. Sie können zwar unendlich viele Mattertags hinzufügen, aber wir empfehlen Ihnen, weniger als 100 pro Bereich zu erstellen. Wenn Sie mehr erstellen, führt das dazu, dass die meisten Systeme erheblich verlangsamt werden.
    • Wenn Sie auf den jeweiligen Mattertag klicken, werden Sie automatisch zu der genauen Position des Tags in Ihrem 3D-Modell geleitet.

In dem Artikel „Deep Link“ im Help Center erfahren Sie, wie Sie Benutzer von einem Bereich Ihres 3D-Modells zu einem anderen verschieben können.