FAQ: 360º-Ansichten

Vorbereitung  

Zu diesem Thema gibt es ein Video, in dem viele grundlegende Fragen beantwortet werden. In diesem Artikel und Video zu 360°-Ansichten und dem Thema Highlight Reel erfahren Sie mehr.

FAQ: Aufnahme 

Ich habe 360°-Ansichten mit der Capture-App aufgenommen. Warum kann ich mein Modell nicht hochladen?

Ihr Modell muss mindestens einen 3D-Scan enthalten, um hochgeladen werden zu können. Modelle, die ausschließlich aus 360°-Ansichten bestehen, können nicht hochgeladen werden. Nehmen Sie mindestens einen 3D-Scan auf und versuchen Sie erneut, das Modell hochzuladen.

Ich habe gerade ein Modell hochgeladen, aber ich sehe meine 360°-Ansichten nicht. Wo sind sie?

Sämtliche 360°-Ansichten stehen Ihnen zur Verfügung, wenn Sie Ihr Modell im Bearbeitungsmodus in Ihrem Matterport-Cloud-Konto öffnen. Wenn Sie das Verzeichnis für die 360°-Ansichten öffnen, können Sie sie per Drag & Drop auf die Karte an die gewünschte Stelle ziehen. 

Ich habe die 360°-Ansichten eines Modells aus Versehen in ein anderes Modell übertragen. Kann ich sie in das ursprüngliche Modell verschieben oder übertragen?

Nein. Damit die 360°-Ansichten in das Hauptmodell aufgenommen werden können, müssen sie innerhalb des Modells erfasst werden. 

Kann ich gleichzeitig einen 3D-Scan und eine 360°-Ansicht erstellen? 

Nein, da es sich hierbei um zwei völlig unterschiedliche Aufnahmemethoden handelt, die getrennt voneinander durchgeführt werden müssen. Es gibt jedoch einige Einschränkungen: Wenn Sie zum Beispiel versuchen, an einem sehr sonnigen Tag einen 3D-Scan zu machen, kann ein Ausrichtungsfehler auftreten. In diesem Fall können Sie die 2D-Bilder des Scans behalten und sie als 360°-Ansicht verwenden, ohne erneut scannen zu müssen.Screen_Shot_2016-08-18_at_11.56.40_AM.png

Kann ich eine 360°-Ansicht zu einem vorhandenen Bereich hinzufügen? 

Ja, solange das Modell noch auf Ihrem iPad oder iPhone gespeichert ist. Öffnen Sie das Modell und tippen Sie auf die Schaltfläche „360°-Ansicht“, um auf Ihre 360-Grad-Aufnahmen zuzugreifen, und ziehen Sie sie dann auf den entsprechenden Abschnitt im Modell. Laden Sie den Bereich dann erneut hoch.

Jedes Mal, wenn Sie einen Bereich hochladen (auch wenn er erneut hochgeladen wird), wird ihm eine neue SID (Space ID) zugewiesen, sodass er über eine neue URL erreichbar ist. Die Freigabe-URL und alle Bearbeitungen, die im Matterport-Editor vorgenommen wurden, müssen dann neu erstellt werden.

Kann ich Gesichter in der 360°-Ansicht unscharf machen? 

Ja. Aktivieren Sie beim Scannen „Gesichter unscharf machen“ nach dem Hochladen in der Capture App, wenn diese Einstellung im Konto aktiviert ist. 

Screen_Shot_2019-06-26_at_1.54.34_PM.png

 

FAQ: Einfügen und Bearbeiten

Kann ich Mattertag-Beiträge, Messungen oder Beschriftungen zu 360°-Ansichten hinzufügen?

Da Mattertag-Beiträge, Messungen und Beschriftungen mithilfe des 3D-Netzes erstellt werden, können sie nicht zu 360°-Ansichten hinzugefügt werden.

Was bedeuten die roten gepunkteten Linien, die ich beim Verschieben der 360°-Ansichten sehe?

Jede 360°-Ansicht wird mit einem 3D-Scanpunkt in der Nähe verknüpft.  Die rote Linie zeigt die Verbindung zwischen der 360°-Ansicht und dem 3D-Scan an, mit dem sie verknüpft ist. Wenn die 360°-Ansicht näher an einen anderen 3D-Scan herangeführt wird, springt die Linie automatisch zum neuen Scanpunkt.

Kann ich meine 360°-Ansichten im Matterport-Editor umbenennen? rename.png

Ja. Öffnen Sie Ihre 360°-Ansichten im Editor, klicken Sie auf das Ellipsen-Symbol und dann auf „Umbenennen“.  

Wie kann ich den Markierungspunkt an der Wand in der 360°-Ansicht verschieben?

Der Markierungspunkt an sich kann nicht verschoben werden. Es ist immer an einer bestimmten Stelle einer Wand, eines Fensters, oder einer Tür angebracht, und seine Position wird durch den Schnittpunkt der rot gepunkteten Linie mit diesem Bereich bestimmt. Sie können die Position des Markierungspunkts nur ändern, indem Sie das Symbol für die 360°-Ansicht so verschieben, dass sich der Schnittpunkt an einer anderen Stelle befindet.

Meine 360°-Ansicht befindet sich auf der falschen Etage. Wie kann ich sie nach oben oder unten verschieben, damit sie sich auf der richtigen Etage befindet?

Es ist nicht möglich, ein Symbol für eine 360°-Ansicht nach oben oder unten zu verschieben. Es kann nur nach links oder rechts verschoben werden. 360°-Ansichten werden in dem Augenblick, in dem sie auf die Karte gezogen werden, dem aktuellen Stockwerk zugeordnet.  Wenn Sie eine 360°-Ansicht einer anderen Etage zuordnen möchten, müssen Sie die 360°-Ansicht zunächst mit dem Mülleimer-Symbol aus der Karte entfernen, die gewünschte Etage auswählen und sie dann aus dem Verzeichnis für 360°-Ansichten wieder auf die Karte ziehen. Dann wird es der richtigen Etage zugeordnet.

Ich möchte, dass meine 360°-Ansicht auf einer Etage platziert wird, die nicht in der Etagenliste enthalten ist, weil die Etagen nicht so aufgeteilt wurden, wie ich erwartet hatte.

Dies kann passieren, wenn die Etage, die in der Liste erscheinen soll, sehr klein ist - beispielsweise eine kleine Terrasse im oberen Stockwerk oder ein Eingangsbereich im unteren Stockwerk. Da 360°-Ansichten sich an Etagen orientieren, um die Höhenzuordnung zu ermitteln, sollten Sie stattdessen einen Mattertag mit einem Link zu einem 360°-Panoramabild verwenden, das auf einer anderen Website gehostet wird. Diese Vorgehensweise wird in diesem Artikel erläutert.

In der 360°-Ansicht befindet sich das Symbol, über das man in den Raum zurückkehren kann, an der falschen Stelle. Ich möchte es an der Tür oder an einem Fenster anbringen. Wie kann ich es verschieben?

Das Symbol an sich, eine Ausgangsmarkierung, kann nicht bewegt werden. Es befindet sich an einem festgelegten Ort. Sie können abschätzen, wo sich die Ausgangsmarkierung befinden wird, indem Sie sich die Drehung der 360°-Ansicht in der Grundrissansicht anschauen. Er befindet sich immer am Schnittpunkt der rot gepunkteten Linie (die nur sichtbar ist, wenn Sie das Symbol für die 360°-Ansicht verschieben) und der Außenseite des Kreises der 360°-Ansicht. Sie sollten in einem solchen Fall mit der Drehfunktion die 360°-Ansicht neu ausrichten, um diesen Teil des Bildes dem Ort zuzuordnen.

Wenn jemand eine 360°-Ansicht betritt, möchte ich, dass die Person sofort auf das Haus blickt. Ist das möglich?

Das ist möglich, hat aber auch Nachteile.  Es ist möglich, die Ansicht so zu drehen, dass sie um 180 Grad von ihrer tatsächlichen Ausrichtung abweicht.  Bei dieser Ausrichtung befindet sich die Ausgangsmarkierung (das Symbol mit der gehenden Person) jedoch auf der gegenüberliegenden Seite der Tür, also visuell gesehen entgegengesetzt zur Realität.  Dadurch erscheinen auch die Markierungspunkte der anderen 360°-Ansichten auf der falschen Seite der 360°-Ansicht, was für Verwirrung sorgen kann. Es ist nicht möglich, sowohl eine 180-Grad-Ausrichtung als auch die Ausgangsmarkierung an der richtigen Stelle zu platzieren. 

Kann ich eine 360°-Ansicht herunterladen? 

Screen_Shot_2019-06-26_at_2.29.35_PM.pngIhre 360°-Ansichten können Sie ganz einfach herunterladen. Klicken Sie im Bearbeitungsmodus von Matterport auf das Fotos-Symbol auf der Registerkarte Medien auf der linken Seite. Suchen Sie die 360°-Aufnahme, die Sie herunterladen möchten und klicken Sie zum Herunterladen auf den blauen Pfeil.

Da das Bild von einer dreidimensionalen Aufnahme eines Bereichs in ein 2D-Bild umgewandelt wird, werden Sie eine gewisse Verzerrung des Bildes feststellen, wie Sie unten sehen. Dies ist normal und zu erwarten. Sie können sich jederzeit die vollständige 360°-Ansicht in der Matterport Showcase-App ansehen.  Screen_Shot_2019-06-26_at_2.34.21_PM.png

 

FAQ: Navigation und Ansicht

Warum erscheinen andere 360°-Ansichten, wenn ich mich in einer befinde, obwohl sie sich auf der anderen Seite des Bereichs befinden und durch Wände abgeschirmt sind? 

360°-Ansichten sind von der jeweils anderen aus sichtbar, wenn sie nicht mindestens 15 Meter voneinander entfernt sind. Wenn Sie sich das Grundrissraster im Bearbeitungsmodus ansehen, sehen Sie, dass das in etwa zwei der großen Quadrate entspricht. Jedes Quadrat hat einen Durchmesser von 8 Metern.

Möglicherweise ist es Ihnen nicht möglich, sie so weit voneinander zu entfernen, weil sie sich dann gegebenenfalls mit anderen, näher gelegenen Scanpunkten verknüpfen.

Weniger ist mehr: Wenn zu viele 360°-Ansichten angezeigt werden, sollten Sie weniger davon verwenden.

Ich komme in einer 360°-Ansicht nicht heraus! Was muss ich tun? 

Versuchen Sie Folgendes, um den 360°-Ansichtsmodus zu verlassen. 

Öffnen Sie den 3D-Bereich, indem Sie auf das Symbol „3D-Bereich ansehen“ klicken oder tippen.

Screen_Shot_2019-06-26_at_11.16.42_AM.png        

Öffnen Sie den 3D-Bereich, indem Sie auf das Symbol „Abbild ansehen“ klicken oder tippen.

Screen_Shot_2019-06-26_at_11.13.03_AM.png        

Verwenden Sie die Tour-Steuerung, um die geführte Tour abzuspielen.

Screen_Shot_2019-06-26_at_11.10.36_AM.png        

Klicken Sie auf verschiedene Highlights, um zu einer anderen 360°-Ansicht oder einem anderen Teil des Bereichs zu wechseln.

Screen_Shot_2019-06-26_at_11.10.40_AM.png        

Kann ich von einer 360°-Ansicht zu einer anderen wechseln? Kann ich von einer 360°-Ansicht in den 3D-Raum wechseln?

Wenn Sie Ihre 360°-Ansicht an der richtigen Stelle platzieren, können Sie von einer 360°-Ansicht zu einer anderen oder von einer 360°-Ansicht zum 3D-Bereich wechseln. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die Funktionen Highlight Reel und Geführte Tour nutzen, um Ihre Zielgruppe durch den Bereich zu führen.

Kann ich 360°-Ansichten in die Abbild-Ansicht einfügen? 

Ja. Sie können 360°-Aufnahmen auf die Abbild-Übersichtskarte ziehen