360-Grad-Ansichten in Ihren Space integrieren

Sie haben einige Zeit damit verbracht, 360-Grad-Ansichten aufzuzeichnen und sind jetzt bereit, diese Ansichten zu Ihrem Matterport-Space hinzuzufügen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihre 360-Grad-Ansichten entweder an vorhandene oder neue 3D-Scans anhängen.

Bevor Sie beginnen  

Zuächst sollten Sie feststellen, ob Sie Ihre 360-Grad-Ansicht(en) in die Matterport Cloud geladen haben.

  1. Falls Sie sie noch nicht in die Cloud geladen haben:

  2. Falls Sie sie bereits in die Cloud geladen haben:

Anleitung 

I. Überprüfen Ihrer 360-Grad-Ansichten 

  1. Gehen Sie zu my.matterport.com
  2. Wählen Sie den Space aus, der hochgeladene 360-Grad-Ansichten enthält. 
  3. Wechseln Sie in den Bearbeitungsmodus.
    • Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche  Space bearbeiten in der oberen linken Ecke des Fensters.Screen_Shot_2020-05-14_at_1.41.50_PM.png
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche für 360-Grad-Ansichten in der Toolbox auf der rechten Seite. 
  5. Wählen Sie im Pop-up-Fenster eine beliebige 360-Grad-Ansicht aus. 
  6. Klicken Sie auf das pinke Symbol „Erweitern“, um die Ansicht in Ihr Showcase-Fenster einzufügen – siehe Bild. Screen_Shot_2020-04-03_at_7.32.04_AM.png
  7. Schwenken Sie Ihren Sichtwinkel.
    • Sie können nach links, rechts, oben und unten schwenken, indem Sie mit der Maus klicken und sie gedrückt halten.
  8. Benennen Sie Ihre 360-Grad-Ansicht um (optional).
    • Klicken Sie dazu auf die Ellipsenschaltfläche in Ihrer Miniaturansicht und wählen Sie „Umbenennen“ aus – siehe Bild:  Screen_Shot_2020-04-03_at_7.34.36_AM.png

II. Einfügen einer 360-Grad-Ansicht in ein Modell 

Wenn Sie Ihre gewünschte 360-Grad-Ansicht ausgewählt haben, ist es wichtig, dass diese an der richtigen Stelle platziert wird (beispielsweise wäre es ungewöhnlich, wenn sich Ihre 360-Grad-Ansicht direkt neben einem Flur befände). Wenn es sich bei Ihrer 360-Grad-Ansicht um ein Bild des Gartens handelt, sollten Sie diese Ansicht im Grundrissmodus an die richtige Position ziehen. Folgen Sie den untenstehenden Anweisungen, um zu erfahren, wie das geht.

  1. Öffnen Sie den Space, in den Sie Ihre 360-Grad-Ansicht einfügen möchten. 
  2. Wechseln Sie zur Grundrissansicht. 
  3. Klicken Sie auf das 360-Grad-Symbol in der Toolbox auf der rechten Seite. 
  4. Bewegen Sie den Mauszeiger im Fenster „360-Grad-Ansichten“ über die gewünschte 360-Grad-Ansicht.
  5. Klicken und halten Sie die Schaltfläche „Ziehen zum Hinzufügen“, die in der Mitte des Bildes erscheint.Screen_Shot_2020-04-03_at_7.37.18_AM.png
  6. Ziehen Sie das Symbol auf den ungefähren Bereich der Karte.
    • Denken Sie daran, dass dies eine allgemeine Annäherung sein kann – Sie haben später die Möglichkeit, die Ansicht genau zu positionieren.
  7. Klicken Sie auf das Drehsymbol in der Mitte des Bildschirms, um die 360-Grad-Ansicht zu drehen.Screen_Shot_2020-04-03_at_7.40.46_AM.png
    • Das Symbol erweitert sich zu einer Drehkugel. Klicken und ziehen Sie sie nach oben oder unten, um die 360-Grad-Ansicht zu drehen.Screen_Shot_2020-04-03_at_7.41.58_AM.png
    • Versuchen Sie, die Kugel so gut wie möglich an dem Rest der Karte auszurichten. Orientieren Sie sich dabei an den Türen. Es gibt zum Beispiel in den meisten Fällen eine Tür, die zum Garten führt. Richten Sie daher die 360-Grad-Ansicht des Gartens so aus, dass die Tür im Bild in Richtung des Hauses zeigt. Dadurch wird ein reibungsloser Übergang zwischen Außen- und Innenbereich geschaffen.
  8. Nehmen Sie letzte Änderungen an der Platzierung Ihrer Ansicht vor.
    • Zoomen Sie an Ihren Grundriss heran und klicken und ziehen Sie das Symbol Ihrer 360-Grad-Ansicht für eine präzisere Platzierung.
  9. Klicken Sie auf „Veröffentlichen“, um Ihre Änderungen zu speichern. 
  10. Überprüfen Sie die Position Ihrer 360-Grad-Ansicht in der Innenansicht.Screen_Shot_2020-04-03_at_7.43.51_AM.png
    • Klicken Sie in der unteren linken Ecke des Showcase-Fensters auf das Symbol „3D-Space erkunden“. Navigieren Sie zu dem Raum, der Ihrer 360-Grad-Ansicht am nächsten ist, und suchen Sie nach dem grünen 360-Grad-Symbol. Klicken Sie darauf, um zu Ihrer 360-Grad-Ansicht zu gelangen.

III. Einrichten einer 360-Grad-Ansicht als Startposition 

  1. Gehen Sie zu my.matterport.com. 
  2. Wählen Sie den Space aus, der hochgeladene 360-Grad-Ansichten enthält. 
  3. Wechseln Sie in den Bearbeitungsmodus.
    • Klicken Sie dazu auf das Bleistiftsymbol in der linken oberen Ecke des Fensters.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche für 360-Grad-Ansichten in der Toolbox auf der rechten Seite. 
  5. Wählen Sie im Pop-up-Fenster den 360-Grad-Scan aus, den Sie als Startposition einrichten möchten.
  6. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Miniaturansicht und klicken Sie auf die Schaltfläche „Ziehen zum Hinzufügen“.
  7. Screen_Shot_2020-04-03_at_7.37.18_AM.png
  8. Ziehen Sie die Miniaturansicht an die entsprechende Position im Grundriss.
  9. Klicken Sie anschließend auf das Symbol „360-Grad-Ansichten“ in der Toolbox auf der rechten Seite.
  10. Wählen Sie die Miniaturansicht der Startposition aus. 
  11. Klicken Sie auf das Symbol „Startposition“ in der Toolbox auf der rechten Seite.
  12. Klicken Sie auf die blaue Schaltfläche „Einrichten“ in der Mitte des Bildes. Screen_Shot_2020-04-03_at_8.26.55_AM.png
  13. Klicken Sie auf die blaue Schaltfläche „Veröffentlichen“ in der oberen rechten Ecke der Seite.
  14. Laden Sie Ihren Space neu.
    • Ihr 360-Grad-Scan sollte die Startposition Ihres Space sein.

IV. Erstellen einer 360-Grad-Aufnahme einer 360-Grad-Ansicht 

  1. Öffnen Sie die 360-Grad-Ansicht, von der Sie eine Aufnahme erstellen möchten.
    • Klicken Sie dazu auf das Symbol „Erweitern“ unten rechts in der Miniaturansicht. Screen_Shot_2020-05-14_at_1.50.04_PM.png
  2. Klicken Sie auf das Symbol „Fotos“ in der Symbolleiste auf der rechten Seite. 
  3. Klicken Sie auf das Symbol „360-Grad-Foto“ oben rechts auf dem Bildschirm. Screen_Shot_2020-05-14_at_1.54.24_PM.png
  4. Rahmen Sie Ihre Aufnahme ein.
    • Schwenken Sie mit der Maus oder den Pfeiltasten, um Ihre Aufnahme einzurahmen. Versuchen Sie dabei, den allgemeinen Umfang der gesamten Umgebung zu erfassen, da die 360-Grad-Aufnahme sehr breit sein wird.
  5. Klicken Sie auf das Kamerasymbol auf der Mitte der Seite, um ein Bild aufzunehmen.
  6. Klicken Sie im Pop-up-Fenster „Foto gespeichert“ auf „Anzeigen“. Screen_Shot_2020-05-14_at_1.55.45_PM.png
  7. Zeigen Sie Ihr Bild im Pop-up-Fenster an.
    • Hier können Sie die Aufnahme umbennen, löschen oder auf Ihre Festplatte herunterladen.

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen